Unterkünfte in Loipersdorf und Umgebung

Jennersdorf - erholsamer Urlaubsort bei Loipersdorf

Die hübsche Kleinstadt Jennersdorf bezeichnet sich selber als „Die Stadt an der Therme“. Denn obwohl Jennersdorf im Burgenland liegt, ist die 4.000-Einwohner-Stadt nur etwa sechs Kilometer von dem steirischen Thermalbad Loipersdorf entfernt und daher der ideale Ausgangsort für einen erholsamen und familienfreundlichen Wellnessurlaub. Nicht nur in Jennersdorf, auch in den kleineren Ortsteilen Grieselstein, Henndorf, und Rax wird Gastfreundschaft großgeschrieben. Urige Buschenschenken und freundliche Schmankerlwirte sorgen für kulinarische Hochgenüsse. Dabei setzen sie vor allem auf regionale Zutaten und traditionelle burgenländische Spezialitäten. Besonders der Uhudler, ein säurebetonter Wein aus dem Südburgenland, wird hier überall angeboten.


Bezirksstadt Jennersdorf   Urlaub im Burgenland, urlaub in Jennersdorf

© aller Bilder auf dieser Seite= TVB Jennersdorf

Jennersdorf – Schmucke Kleinstadt mit vielen Facetten

Doch die Stadt im Dreiländereck Österreich-Ungarn-Slowenien hat noch einiges mehr zu bieten. So lockt beispielsweise die unberührte Auenlandschaft der Raab jährlich zahlreiche Wanderer und Radfahrer nach Jennersdorf. Der Naturpark Raab begeistert mit seinen abwechslungsreiche Themenwegen Jung und Alt gleichermaßen. Denn diese einzigartige Naturlandschaft, die einen Lebensraum für viele seltene Tiere und Pflanzen darstellt, fällt durch ihre vielfältigen Landschaftsformen auf. Unterschiedliche Themenwege führen die Wanderer zu den einzigartigen Schätzen des Naturparks. So zählt beispielsweise der Stoagupf, ein Vulkankegel bei Grieselheim, zu den ältesten Siedlungsgebieten des Burgenlandes. In diesem unter Denkmalschutz stehenden Gebiet wurden zahlreiche Keramikbruchstücke aus der Jungsteinzeit gefunden. Beim Dorf Rax lassen sich hingegen die Reste eines Hügelgräberfeldes aus der Römerzeit bestaunen. Sehenswert sind darüber hinaus unter anderem die renovierte Jostmühle und das herrschaftliche Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach.


Jennersdorf Umgebung   Bauernhofurlaub in Jennersdorf

Abenteuerliche Kanufahrten auf der Raab zählen ebenfalls zu unvergesslichen Erlebnissen der Urlauber. Das 1187 erstmals erwähnte Jennersdorf sorgt mit Freibad, Campingplatz und zahlreichen Sportanlagen, wie Skaterpark und Tennisplätzen, vor allem in Sommer für einen abwechslungsreichen Erlebnisurlaub. Doch gleichzeitig erfahren die Besucher die ruhige und erholsame Atmosphäre einer inmitten herrlicher Natur gelegenen Kleinstadt im Burgenland. Mehrere Pony- und Pferdehöfe laden in der Umgebung von Jennersdorf zu Kutschfahrten und Reitausflügen ein. Da die wunderschöne Landschaft im Dreiländereck zwischen Österreich, Ungarn und Slowenien zahlreiche Künstler angelockt hat, gibt es in Jennersdorf ein vielfältiges kulturelles Angebot und informative Kreativkurse. Besonders erwähnenswert sind die Opernfestspiele "jOPERA Jennersdorf Festspielsommer", bei denen sich die Besucher nicht nur von dem beeindruckenden Musiktheater, sondern auch von der wunderschönen Kulisse des Schlosses Tabor verzaubern lassen können.

Das liebevoll gestaltete Bauernmuseum von Jennersdorf gibt Kindern und Erwachsenen Einblicke in längst vergangene Zeiten. Nach Voranmeldung können in Jennersdorf außerdem die Produktionsstätten des Textilherstellers Vossen oder eine Kürbisölmühle besichtigt werden. Sehenswert sind darüber hinaus die Pfarrkirche von Jennersdorf und die Kapelle in Grieselstein. Kleine Besucher freuen sich außerdem auf den Märchenwald Mühlgraben in Neuhaus mit seinen 15 Stationen und unzähligen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten.

© Bilder TVB Jennersdorf - DANKE !